Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V.

GFPA German Fire Protection Association

Archiv bis 2006

Aarweiler, April 2006. Das Referat 10 hat sich im Rahmen seiner Frühjahrssitzung 2006 an der AKNZ in Ahrweiler wieder mit aktuellen Themen aus dem Bereich Umweltschutz befasst. Personell wurde das Referat zwischenzeitlich um einen Vertreter der Bundeswehr (Bereich ABC-Abwehr und Schutzaufgaben des Streitkräfteunterstützungskommandos) erweitert, um den dort vorhandenen Wissens- und Erfahrungsschatz in die Arbeit des Referats einfließen zu lassen. Darüber hinaus soll zukünftig auch der Kontakt nach Belgien und in die Niederlande verstärkt werden.

Ein aktueller inhaltlicher Schwerpunkt der Referatsarbeit ist die Neufassung der vfdb-Richtlinie 10/04 "Dekontamination bei Feuerwehreinsätzen mit ABC-Gefahren". Der Entwurf der Neufassung wurde in der vfdb-Zeitschrift 4/2005 veröffentlicht und zur Diskussion freigegeben. Nach Auswertung der eingegangenen etwa ein Dutzend Hinweise wurde der Entwurf noch einmal völlig überarbeitet und inhaltlich gestrafft. Die Richtlinie liegt nun in neuer Form vor und wurde dem Präsidium
der vfdb zur Verabschiedung zugeleitet.

Ergänzt wir das Papier durch ein zeitgleich erscheinendes Merkblatt mit Planungshinweisen, Anwendungsbeispielen und Ausstattungsvorschlägen. Beide Dokumente sind im letzten Entwurfsstand über die Homepage des Referats (www.vfdb-10.de) verfügbar.

Aufgrund der aktuellen weltweiten Sicherheitslage gewinnen besondere Bedrohungen auch für die Feuerwehren wieder mehr Bedeutung. Das Referat 10 hat sich daher dazu entschieden, ein Merkblatt "Erkennen von und Erstmaßnahmen
bei Szenarien mit hochgefährlichen C-Gefahrstoffen (C-Kampfstoffe)" herauszugeben. Es soll Einsatzkräfte in die
Lage versetzen, besondere Gefahren schnell zu erkennen und besonders in der Anfangsphase eines Einsatzes richtig zu reagieren.

Weitere aktuelle Themen sind die Harmonisierung der internationalen Gefahrgutvorschriften. Hier wirkt das Referat an der Meinungsbildung zur mitzuführenden Schutzausrüstung, zu Form und Umfang der schriftlichen Weisungen und zur Einführung des "Globally harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals (GHS)" mit.

Im Rahmen der vfdb-Jahresfachtagung 2006 in Salzburg (www.vfdb.de) wurden innerhalb eines Themenblocks des Referats 10 die neue Richtlinie 10/04, das Konzept der Feuerwehr Paris zur Massen-Dekontamination und Empfehlungen zur Erstmaßnahmen bei Zwischenfällen mit chemischen Kampfstoffen präsentiert.

Pressemitteilung und Themen

  • Pressemitteilung zu aktuellen Themen des Referats (April 2006)
  • Überarbeitung der Richtlinie 10-04 "Dekontamination bei Feuerwehreinsätzen mit gefährlichen Stoffen und Gütern"
  • Überarbeitung der Richtlinie 10-01 "Bewertung von Schadstoffkonzentrationen im Feuerwehreinsatz"
  • Tätigkeitsbericht 2005 des Referats
  • Das GHS = Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals, the corresponding pages of the European Union are here
  • BrandO. 2005 zum Thema "Dekon P und G im ABC-Einsatz?" am Mittwoch, 02. März 2005 in Oberhausen, Flyer
  • Die Webseiten der VdS -Brandschadensanierung wurden überarbeitet. Dort können Sie auch die VdS-Richtlinien 2357 und 2217 downloaden.
  • Pressemitteilung des Referats 10, unter anderem mit aktuellen Hinweisen zu unseren Richtlinien (Okt-2004)
  • BrandO. Tagungsbände 1999-2004 auf einer CD erhältlich!
  • Presentations available in English from the joint meeting of vfdb-Referat 10 and the
    CTIF Hazardous Materials Committee on 30-April-2004:
     
  • Biologische Gefahren - Beiträge zum Bevölkerungsschutz

Ein Expertennetzwerk hat ein Buch zu biologischen Gefahren unter dem Gesichtspunkt des Bevölkerungsschutzes geschrieben. Es wird ab Mai 2004 auch über www.bevoelkerungsschutz.de  als download zu erhalten sein.Committee

  • Als Ergebnis einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe wurde der Entwurf für "Taktische Einsatzgrundsätze für den Bereich der ABC-Erkundung " veröffentlicht.
  • Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

Der Aufgabenbereich Zivilschutz wurde auf das Anfang Mai 2004 neu errichtete BBK übertragen. Künftig wird es über 7 verschiedene Zentren verfügen. Weitere Informationen zum Aufbau und zu den Aufgaben stehen unter www.zivilschutz-online.de zur Verfügung.

  • Der Fachausschuss "Gerätschaften und Mittel zur Abwehr von Gewässergefährdungen (GMAG)" im BMU Beirat LTwS hat jetzt das Merkblatt "Ölbeseitigung auf öffentlichen Straßen" fertig gestellt.Den Entwurf des Merkblatts finden Sie unter: www.ltws.de unter <Aktuelles>. Bis Ende Mai 2004 können die betroffenen Einsatzkräfte, Behörden und sowie die fachlich interessierte Öffentlichkeit (z.B. Firmen) konstruktive Hinweise abgeben.
  • Tätigkeitsbericht 2003 des Referats
  • Richtlinien

Es gibt eine neue Übersicht über die Richtlinien und Merkblätter des Referats (Stand Nov-2003). Sehen Sie auch unsere Pressemitteilung dazu.

  • Jugendliche und Frauen und Strahlenschutz

"Einsatz von Jugendlichen und Frauen im strahlen- gefährdeten Bereich" - Position des Referates 10 (25 kB, pdf) Umweltschutz der vfdb und der Projektgruppe FwDV zur "Stellungnahme zur Neufassung der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 9/1" der Strahlenschutzkommission

  • Gefahrstoffe messen

Richtlinie 10/05 »Gefahrstoffnachweis im Feuerwehreinsatz« - neue Entwürf zur Diskussion (April 2004)

  • SARS

Einsatzhinweise zu SARS (severe acute respiratory syndrome) auf Basis der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI, April 2003)

  • Schadstoffe im Feuerwehreinsatz

Überarbeitung der Richtlinie 10/01 »Bewertung von Schadstoffkonzentrationen im Feuerwehreinsatz« (März 2003)

  • Bio-Einsatz

    Überarbeitete Richtlinie 10/02 »Feuerwehr im Bio-Einsatz« - veröffentlicht (Dez. 2002)
  • Mit Schaum gegen Sprengstoffe zur Auswirkungsbegrenzung
  • Unsere Tätigkeitsberichte für die Jahre 2003, 2002, 2001, 2000
  • Die neue FwDV 500 “Einheiten im ABC-Einsatz” (Nachfolger für die FwDV 9 und 14) steht auf der Homepage der Staatlichen Feuerwehrschule in Regensburg unter www.sfs-r.bayern.de zum Download bereit (2003).
  • Ausgewertete Web-Adressen der vdfb zum Thema "A-B-C Terrorismus", siehe auch Robert-Koch-Institut
  • Überleben im Brandrauch: ISO 13 571 Entwurf "Life threat from fires - Guidance on the estimation of time available for escape using fire data". Siehe auch ISO TC 92 SC 3 business plan (221 kB).
  • Positionspapier "Vorbeugender Brandschutz und Umweltpolitik" führender Vertreter europäischer und nordamerikanischer Feuerwehrorganisationen (engl. Fassung mit Unterschriften, 210 kB)
  • Informationen über Flammschutzmittel
  • Ihre Anregungen und Meinung: Wir freuen uns über Anregungen und Beiträge von Ihnen! Wir werden die Themen im Referat aufnehmen und gegebenenfalls hier auf diesen Seiten behandeln.
  • Wenn Sie per E-mail erfahren möchten, wenn es auf diesen Seiten etwas Neues gibt (etwa zwei Mal pro Jahr)
  • Abmeldung aus der e-mail Liste

Internet-Seiten der vfdb:

www.vfdb.de